Startseite > Glaube, Gott, Lebenssinn > Unser Lebenshaus bauen

Unser Lebenshaus bauen

Wer sein Leben auf das Vertrauen gründet,

dass in allem Gottes gute Hand ihn leitet,

der wird erschüttert werden,

aber nicht fallen.

 

Wer sein Leben auf die Hoffnung gründet,

dass auf das Dunkel der Nacht ein neuer Morgen folgt,

der wird Grund zum Klagen haben,

aber er wird nicht aufgeben.

 

Wer sein  Leben auf die Liebe gründet,

die niemanden aufgibt,

der wird Enttäuschungen erleben,

aber er wird reich beschenkt werden.

Kategorien:Glaube, Gott, Lebenssinn Schlagwörter: , , ,
  1. 17. August 2011 um 13:42

    …wahr und “ wunderbar“…

    Nach dem Sinn dieser Zeilen zu leben erfordert eine Menge Geduld, Demut und Ausdauer.
    Der „Lohn“, der am Ende folgt, ist niemals mit irdischen Gütern aufzuwiegen.

    Danke für diese Zeilen.
    Annie

  2. Rosmarie
    19. August 2011 um 08:40

    Ich kann nicht in ein komfortables Fertighaus zügeln. Mein Baumeister baut mit meinem Gerüst und meinen Möglichkeiten ein Haus aus Freude und Leid,aus Hoffnung und mutlosen Zeiten–dass ich darin wohnen lerne und seine Durchhilfe erfahre und danke.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: